Minus Drei und die wilde Lucy - das grosse Dunkel von Ute Krause

Minus Drei und die wilde Lucy - Das grosse Dunkel von Ute Krause



Inhalt

Minus Drei ist eigentlich sehr mutig. Ein paar Dinge gibt es allerdings, vor denen er Angst hat. Vor allem aber hat er Angst vor der Dunkelheit. Und es wird sehr dunkel nachts in Farnheim und noch dunkler in der Höhle der Familie Drei. Wie gut, dass er Lucy hat. Die fürchtet sich nicht und ist auch immer da, wenn er ins Bett geht. Doch eines Tages, als er auf den Laden von Mama und Papa Drei aufpassen soll, verfliegt die Zeit so schnell, dass er sie glatt vergisst! Längst ist es Zeit nach Hause zu gehen, doch wo ist Lucy? Die Schatten an den Wänden werden immer länger ...



Meine Meinung

Minus Drei in einem neuen Abenteuer. Ich kannte vorher nur die Bücher von Minus Drei und Lucy. Das Hörbuch ist toll. Die Themen Angst, Freundschaft und Verantwortungsbewusstsein werden hier
toll thematisiert. Die Stimme von Andreas Fröhlich zieht die Hörer schnell in den Bann. Zusätzlich wird die Geschichte von Musik und Geräuschen unterstützt. Die Geschichte nimmt den Alltag und die Ängste der Kinder ab 5 Jahren ernst und sie werden sich bei mehreren Situationen wiedererkennen.

Für dieses Hörbuch gebe ich gerne 5 von 5 Lava-Steinen.

Vielen Dank #cbj und #Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld