Posts

Es werden Posts vom Mai, 2020 angezeigt.

Tiny House - das grosse Praxisbuch von Kevin Rechsteiner

Bild
InhaltDer amerikanische Trend zum Tiny House ist längst auch bei uns angekommen. Die kulturellen, rechtlichen und geografischen Voraussetzungen zu dieser Wohnform unterscheiden sich auf den beiden Kontinenten jedoch deutlich. Der Autor gibt Anleitungen und Tipps für den Bau und Unterhalt eines Tiny House in Mitteleuropa und stellt verschiedene Bauprojekte vor. Berichte und Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer und stimmungsvolle Bilder ergänzen den Text. Wer sich mit Tiny Houses beschäftigt, wird schnell auf Fragen stossen: Wo darf ich überhaupt ein solches Haus aufstellen? Ist es darin im Winter warm genug? Reicht eine Solaranlage, um es mit genügend Strom zu versorgen? Woher nehme ich Wasser, und wohin mit dem Abwasser? Beim Bau oder Kauf eines Tiny House müssen Aspekte berücksichtigt werden, die bei anderen Häusern keine Rolle spielen. All diese Fragen beantwortet der Autor und Experte, der sich selbst ein eigenes Tiny House gebaut hat, in diesem Buch. Dabei berücksichtigt er …

Absolut (k)ein Fangirl von Emma Grey

Bild
InhaltKat liebt Musik über alles und träumt davon eine erfolgreiche Sängerin zu werden. Aber mit Boybands hat sie nichts am Hut, auch wenn sie noch so angesagt sind und der Traumprinz-Sänger Angus von allen angehimmelt wird. Würde es einen Anti-Fan-Club geben – sie wäre die Präsidentin. Doch dann begegnen sich die beiden, Kat und Angus. Gar nicht so eingebildet, der Typ, findet Kat. Und damit fängt die ganze Sache an, kompliziert zu werden. Wie wird sie sich entscheiden? Für die Liebe oder für die Karriere? Die schönste Geschichte über die schwierigste Sache der Welt.
Autoreninfo"Absolut kein Fangirl" ist Emma Greys erstes Jugendbuch. Die Geschichte wurde sogar in einem Musical adaptiert, das in Kooperation mit der preisgekrönten Sally Whitwell umgesetzt wurde. Emma Grey lebt mit ihren Töchtern, Hannah und Sophie, und ihrem Sohn Sebastian in Jerrabomberra, einer Stadt in Australien.
Meine MeinungKat liebt Musik. Gute Musik. Daher träumt sie davon eine erfolgreiche Sängerin z…

Knallharte Tauben gegen das Böse von Andrew McDonald

Bild
InhaltFalls du es noch nicht wusstest: Die Knallharten Tauben sind die besten Ermittler der Stadt. Felsi und seine Tauben-Gang jagen das Böse und lösen auch die schwierigsten Fälle. Warum sind alle Brotkrumen verschwunden? Wer entführt die Fledermäuse? Und was, bitteschön, gibt es heute zum Abendessen? Dabei helfen ihnen ihre supergurrrten Super- äh, Taubenkräfte! Falls du dich also jemals gefragt hast, warum Tauben so krass drauf sind: Hier kommt die Antwort! 

AutoreninfoAndrew McDonald hat bereits mehrere Kinderbücher geschrieben. Er lebt in Melbourne mit einer schönen Frau, vielen Kakteen und einer kompletten Sammlung von Tim und Struppi-Comics.

Ben Wood hat mehr als 25 Bücher für Kinder illustriert. Zu seinen Lieblingsspeisen gehören gut gefüllte Burritos, grüne Spaghetti und grosse Portionen Pommes! 

Meine MeinungFelsi wohnt auf einem Bauernhof und liebt es, sich zu verkleiden. Eines Tages kommt eine alte Taube vorbei. Es ist Master Kropf und er gründet eine Tauben-Gang um Verbrech…

Vincent flattert ins Abenteuer von Sonja Kaiblinger

Bild
InhaltVincent, die Fledermaus haust allein auf dem Dachboden. Na gut, Polly, der Polstergeist wohnt auch dort. Und die fiese Katze. Aber die zählt natürlich nicht. Damit Vincent es nicht ganz allein mit den Fieslingen der Geisterwelt aufnehmen muss, braucht er dringend einen Freund! Beule, die Eule hat auch schon eine Idee: Die beiden hängen eine Anzeige am Baum auf. Ob sich jemand meldet? Vielleicht sogar ein echtes Tier? Doch dann erlebt Vincent eine riesige Überraschung! 

AutoreninfoSonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren. Sie hat als Eisverkäuferin, Museumsführerin, Werbetexterin, Nachtwächterin, Flughafen-Mitarbeiterin und Werbespot-Darstellerin gearbeitet, bevor sie als Lehrerin ihre Brötchen verdiente. In jeder freien Minute brachte sie die Geschichten zu Papier, die ihr im Kopf herumspukten, bis sie den Sprung ins Dasein als freie Autorin wagte.
Mehr über die Autorin unter sonja-kaiblinger.com 

Meine MeinungVincent ist eine Halb-Geisterfledermaus und lebt alleine auf dem D…

Rezensionsbücher im Juni 2020 (2. Teil)

Bild
Hier kommt der zweite Teil der Juni Bücher. Ob es auch hier ein paar gibt, welche euch neugierig machen?

Das Herz der Zeit 3 - die vergessenen Geschichten von Monika Peetz, ET 16.06.20, Rowohlt
Alles ist verloren. Lenas Gegner haben die Macht in der unsichtbaren Stadt übernommen und machen systematisch Jagd auf flüchtige Zeitreisende. Lena versteckt sich gemeinsam mit ihrer Freundin Bobbie in der Zukunft – verzweifelt versucht sie herauszufinden, ob es noch mehr Aufständische gibt. Dann fängt der Chronometer ein schwaches Signal auf: Es kommt von Dante. Lena kann kaum erwarten, ihn wiederzusehen. Doch darf sie dem Zeichen trauen? Noch schlimmer wird es, als sie in der Zukunft Besuch bekommen – von einer Reisegruppe. Zeitreisen sind zu einem grossen Geschäft geworden. Dass Ausflüge in die Vergangenheit Chaos anrichten, sogar die Menschheit auslöschen könnten, stört niemanden. Für Lena geht es um alles: Um die Existenz der unsichtbaren Stadt, um die vergessenen Geschichten der Menschen un…

Der Sommer der Islandtöchter von Karin Baldvinsson

Bild
InhaltSommer 2018: Hannah Leopold braucht Abstand zu ihrem Leben. Ihren Traumberuf kann sie nicht mehr ausüben, ihre Ehe ist am Ende. Hannahs Tage sind so leer wie ihr Herz. Sie reist nach Island, wo sie ein kleines, baufälliges Haus mietet. Auf dem Dachboden stösst sie auf eine alte Truhe mit Zeichnungen einer Küstenseeschwalbe darauf, die sie an Bilder erinnern, die ihre Mutter gemalt hat.

Sommer 1978: Monika ist eine eigensinnige junge Frau aus gutem Hause. Mit ihren Eltern, reichen Kaufmannsleuten aus Lüneburg, verbringt sie den Sommer in Island. Sie träumt von einer Zukunft als Malerin, doch ihre Eltern haben andere Pläne für sie: Monika soll die Geschäfte in Lüneburg übernehmen. Unter der Mitternachtssonne entdeckt die wilde, freiheitsliebende Monika, dass ihr Herz nicht nur für die Malerei schlägt.

AutoreninfoKarin Baldvinsson wurde 1979 in Erlenbach am Main geboren. Während ihrer mehrjährigen Tätigkeit für einen isländischen Konzern hat sie ihr Herz an einen Isländer verloren. …

Rezensionsbücher im Juni 2020 (1. Teil)

Bild
Der Frühling ist da und es geht Richtung Sommer. Die Abende sind länger und es wird wärmer. Die Vögel zwitschern und die Blumen blühen. Da ist es doch toll, kommen so viele neue Bücher in den Buchhandel. Auf Grund der Corona Krise sind ein paar Erscheinungstermine verlegt worden. Das heisst, ein paar Bücher, welche in meinen vorherigen Vorschauen drin waren, kommen erst jetzt raus. Ab und zu kommt das EBook schon vor dem Print raus und vieles wechselt wöchentlich. Da ich die Rezensionslinks zu den jeweiligen Vorschauen schreibe, findet ihr auf die schnelle, ob ein Buch schon rezensiert und eingetroffen ist oder nicht. Es lohnt sich somit auch, die vorherigen Vorschauen ab und an wieder anzuschauen. Im Juni erscheinen ziemlich viele Bücher, weshalb ich den Monat wieder auf zwei Vorschauen aufgeteilt habe. Ich hoffe, ihr findet vielleicht etwas, was euch neugierig macht. Viel Spass beim Schmökern..


Der Sommer der Island Töchter von Karin Baldvinsson, ET 21.05.2020, Ullstein Verlag Sommer …

Die Charité: Aufbruch und Entscheidung von Ulrike Schweikert

Bild
InhaltDie Geschichte der Charité geht weiter. Nach dem Bestseller „Hoffnung und Schicksal“ erzählt Ulrike Schweikert ein weiteres spannendes Kapitel aus der Welt des berühmten Krankenhauses. Im Berlin der ausgehenden Kaiserzeit kämpfen zwei Frauen um ihr Glück und für die Rechte von Frauen. Rahel Hirsch ist eine der ersten Ärztinnen, die an der Charité praktizieren. Doch als Frau unter lauter männlichen Kollegen hat sie es nicht leicht. Von Gleichberechtigung ist man selbst in der sonst so fortschrittlichen Hauptstadt noch weit entfernt. Das erlebt auch die junge Arbeiterin Barbara täglich. Sie schuftet in der Wäscherei der Charité und muss immer wieder erfahren, was es bedeutet, wenn Männer Frauen als Besitz betrachten.
Ungleicher könnten die beiden Frauen nicht sein, und doch werden sie zu Freundinnen. Während Rahel sich gegen Widerstände in der Charité durchsetzen muss und sich in den jungen Fliegerpionier Michael verliebt, schliesst sich Barbara der Frauenbewegung an, kämpft für d…

Der schlechteste Pirat der Welt von Andrea Lienesch

Bild
InhaltKarl-Heinz ist der schlechteste Pirat der Welt. Er weiss nicht, wie man einen Kompass benutzt, wird leicht seekrank und rammt auch schon mal versehentlich das Schiff eines Piratenkollegen, weil er den Rückwärtsgang nicht findet. Zu allem Überfluss ist sein bester Matrose eine verrückte Ziege. Kein Wunder, dass Karl-Heinz sein Piratenschiff, den Schaukelnden Schorsch, am liebsten verkaufen und ein Leben als Landratte führen möchte. Aber wo soll er einen Käufer für den alten Kahn finden? Und was sagt wohl seine Mutter, die Grausige Gudrun, dazu? 

AutoreninfoGeboren 1978. Nach dem Abitur und dem Erlernen eines „anständigen“ Berufes, konzentriert sie sich seit 2018 ganz auf das Schreiben und das Vorlesen. Damit die Figuren aus ihren Büchern eine ihre eigene Stimme bekommen, hat sie sich von einem Vocalcoach schulen lassen. Sie kann weder singen noch tanzen und hat auch nichts Interessantes studiert – aber sie schreibt Kinderbücher. Das macht sie sehr glücklich, und ihre LeserInnen ho…