Alle haben einen Po von Anna Fiske

Alle haben einen Po ; Anna Fiske ; Hanser Literaturverlage

Inhalt

Wir alle haben einen Po. Wir alle haben einen Körper, aber alle Körper sind verschieden. Es gibt grosse, kleine, alte und junge. Es gibt verschiedene Haut- und Haarfarben. Wir müssen uns gut um unseren Körper kümmern, ihn gesund ernähren, waschen und vor Sonne und Kälte schützen. Alle Körper machen lustige Geräusche: Wir niesen, pupsen und schnarchen. Und unser Körper kann zeigen, wie wir uns fühlen – ob wir erschöpft, froh oder traurig sind. Unser Körper ist einfach toll: Wir können tanzen und uns gegenseitig umarmen. Aber du allein bestimmst, wer dich anfassen darf. Ein ungemein vergnügliches Sachbuch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, das ein Bewusstsein für den eigenen Körper und den Umgang miteinander schafft. 

Autoreninfo

Anna Fiske, 1964 in Schweden geboren, studierte Grafikdesign und Illustration an der Kunsthochschule in Stockholm. Heute lebt sie in Oslo und ist eine der bekanntesten Illustratorinnen Norwegens. Ihre unverwechselbaren Zeichnungen wurden vielfach ausgezeichnet, u. a. war sie für den Nordic Council Children and Young People´s Literature Prize und den Astrid-Lindgren-Memorial-Award nominiert. 2018 erhielt sie den begehrten Brageprisen. Alle haben einen Po (2019) wurde 2015 in Norwegen unter die schönsten Bücher des Jahres gewählt und ist Anna Fiskes erstes Buch auf Deutsch. 

Meine Meinung

Dieses Bilderbuch ist unglaublich witzig. Der Titel ist etwas irrführend. Natürlich geht es um den Po. Jedoch nicht nur. Eigentlich geht es um den ganzen Körper. Haare, Nägel, Haut, Körperformen und ihre Unterschiede sind nur ein kleiner Teil des Buches. Zwischendurch werden ein paar Seiten gezeigt, bei welchen der Leser rätseln kann, was möglich ist. Wo darf man nackt unterwegs sein? Daraufhin sieht man nackte Leute in verschiedenen Situationen und Orten - im Wald, im Laden, im Bus oder in der Badewanne. Auch eine kurze Sequenz des Themas "mein Körper gehört mir" wird im Buch behandelt. Wo darf man fremde Leute anfassen. Daraufhin sieht man eine Doppelseite mit Szenen, wie sich Leute anfassen. Was ist alles ok und was nicht?

Die Illustrationen sind minimalistisch und auf den Punkt gebracht. Das Buch ist unglaublich lustig gemacht und wird nicht nur Kinder ab 3 Jahren amüsieren.

Ich vergebe diesem amüsanten Buch gerne 5 von 5 Körper.

Herzlichen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
80 Seiten
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Verlag Hanser
ISBN 978-3-446-26430-4
Preis Fr. 23.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp