Morgengrauen (The Red1) von Linda Nagata



Inhalt

In einem ländlichen Gebiet der afrikanischen Sahelzone befehligt Lieutenant James Shelley eine hochtechnisierte Einheit von Soldaten. Jede Nacht jagen sie während grauenvoller Patrouillen Aufständische und befolgen dabei drei simple Ziele: Beschützt Zivilisten, tötet den Feind und bleibt am Leben. Denn in einem von der Verteidigungsindustrie inszenierten, profitorientierten Krieg gibt es keinen Grund, aus dem man sterben sollte.

Shelley nutzt sämtliche ihm zur Verfügung stehenden Hightech-Hilfsmittel, um seine Soldaten am Leben zu halten - aber seine beste Ware ist sein untrügerisches Gespür, wenn Gefahr droht... als stünde ihm Gott bei, um ihm warnend ins Ohr zu flüstern.

Meine Meinung

Linda Nagata hat einen Krieg in der Zukunft beschrieben. Am Anfang waren all die militärischen Abkürzungen schwierig zu verstehen. Dabei musste ich mich voll und ganz auf die Geschichte einlassen und voll konzentriert dabeibleiben. Dies war am Anfang fast ein wenig anstrengend. Die Stimme von Matthias Lühn haben mich mehrmals davon abgehalten, das Hörbuch abzuschalten. Er spricht deutlich und es ist angenehm seiner Stimme zu folgen. Jedoch musste ich feststellen, dass Militär, Nanotechnologie und Science-Fiction nicht so meine Welt ist.
Zuhörer die diese Art von Buch oder Hörbuch lieben, werden hier aber glücklich werden.

Vielen Dank #Ronin Hörverlag für das Rezensionsexemplar.

Hörbuch Infos

Format Hörbuch Download
Spielzeit 12 Stunden und 2 Minuten
Verlag Ronin Hörverlag
Erscheinungstermin 12. Oktober 2017


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld