Law Enforcement: Los Angeles von Freya Miles und Nadine Kapp

Inhalt

Wie viel Angst kann eine Liebe ertragen, bevor sie zerbricht?
Kate ist eine starke, junge Frau, die vor kurzem einen tragischen Verlust erleiden musste. Inzwischen hat sie in Aiden einen neuen Partner gefunden, der sie über alles liebt. Doch Kate kann die drei magischen Worte nicht erwidern, denn der Tod ihres Verlobten wiegt noch immer schwer. Mit jedem Einsatz, den Aiden als Detective bestreitet, schwillt die Angst in ihr, auch ihn zu verlieren. Als Aiden versucht einen Banküberfall zu verhindern und dabei sein Leben riskiert, muss sie sich fragen, ob sie bereit ist, der Liebe eine zweite Chance zu geben.
Wird Kate jemals wieder lieben können oder droht Aidens Job ihre Beziehung endgültig zu zerstören?

Autoreninfos

Nadine Kapp wurde 1988 in Köln geboren. Seit 2014 folgt die Bestsellerautorin ihrer Leidenschaft für das Geschriebene und veröffentlicht romantische und gefühlvolle Liebesromane. Freya Miles ist das Pseudonym einer im Jahr 1986 geborenen Bestsellerautorin, die 2016 ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und seitdem sehr erfolgreich Liebesromane veröffentlicht.


Meine Meinung

Dieses Buch hat mich überrascht. Als ich das Cover gesehen habe, dachte ich, dies sei  eine leichte, lockerflockige Liebesgeschichte. Ja, das ist es - jedoch noch mehr.

Aiden lebt für seinen Beruf und ist ein angesehener Detective bei der Polizei. Mit seinem Partner verbindet ihn eine lange und tiefe Freundschaft. Als er sich in die Witwe eines ermordeten Schauspielers verliebt, ändert sich seine Sichtweise. Ist er gut genug für eine millionenschwere Witwe? 

Kate hingegen ist in der Trauerphase. Sie ist froh, steht ihr Aiden zur Seite. Langsam entwickelt sich eine Beziehung und Beide hadern damit. Sie leben in verschiedenen Welten. Aiden lebt im Schatten des toten Verlobten. Er fragt sich, ob er immer der Mann nach der grossen Liebe sein wird und mit diesem Gefühl umgehen kann. 

Das Buch ist sehr leicht geschrieben und man findet schnell in die Geschichte rein. Abwechslungsweise wird die Sicht von Aiden und Kate dargestellt. Die Figuren sind alle schön ausgearbeitet. Die Gefühlswelt der Beiden wird ins Detail beschrieben und die Trauer nicht beschönigt. Aiden und Kate kämpfen um ihr Glück. Sie bleiben aber menschlich und kämpfen gegen Ängste an. Was mir sehr gefallen hat, ist, dass Aiden sich selber bleibt. Er ist von Anfang an ehrlich und bleibt dies bis zum Schluss.

Es gibt auch ein paar unbeantwortete und unrealistische Sachen im Buch. Die Taten der Menschen, bei welchen Aiden verletzt wird, werden weder aufgelöst noch weiterverfolgt. Das ein einzelner Mann ohne Probleme mit einer Waffe in eine Polizeiwache stürmt, finde ich für die heutige Zeit (mit all den Detektoren etc) unglaubwürdig.

Ja, das Buch ist vorhersehbar. Ja, es ist leichtlesend. Ja, es gibt ein paar Fragezeichen. Aber ist dies schlimm? Aus meiner Sicht nicht unbedingt. Ein schönes Buch für zwischendurch. Wer sich aber ab Ungereimtheiten nervt, sollte sich vielleicht ein anders Buch suchen oder mehrmals ein Auge zudrücken.

Ich vergebe diesem dünnen Schmöker 3.5 von 5 Herzen.

ⓒHerzensangelegenheitBuch

Das Buch durfte ich über das Forum Netgalley lesen. Vielen Dank an den Verlag.


Buchinfos

Einband Taschenbuch
190 Seiten
Erscheinungsdatum 21.03.2018
Preis Euro 7.99

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld