Drive your adventure von Elsa Frindik-Pierret

Inhalt

Einfach einsteigen in den Van, losfahren, den Alltag hinter sich lassen und die Freiheit und Weite Europas im Bulli oder im Camper erleben: Das ist ein Reisemodell, das immer mehr Fans findet. Zwei, die es getan haben, beschreiben in diesem Buch ihre einzigartigen Erlebnisse während ihrer sechsmonatigen Tour im VW Bus durch Europa und erzählen von ihren ungewöhnlichen Begegnungen in den verschiedenen Ländern. Für alle Leser, die sich diesen Traum vom Vanlife selbst erfüllen wollen, geben die Autoren praktische Hinweise zur Reiseplanung und viele Tipps zu lokalen kulinarischen Spezialitäten sowie Rezepte zur Selbstversorgung und Hinweise zum umweltverantwortlichen Verhalten unterwegs.

Die Tour führte die beiden Autoren durch Frankreich, Irland, Schottland, England, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Italien, Sardinien, Spanien, Portugal und Deutschland.


Autoreninfo

Elsa Frindik-Pierret stammt von der Insel Oléron und lernte schon als Kind mit ihren Grosseltern ganz Frankreich kennen. Die studierte Kulturmanagerin ist die strenge Organisatorin im Reiseteam.

Bertrand Lanneau wuchs in Aixen-Provence auf. Als Sport-Enthusiast und Hobby-Fotograf entschied er sich für ein Studium im Bereich Sport-Marketing. Er ist der Kreative im Team und hält die Reiseerlebnisse fotografisch fest. Webseite: www.driveyouradventure.com/en

Meine Meinung

Holen wir kurz etwas aus. Ich bin selber enorm gerne mit unserem Wohnmobil unterwegs und habe mir Reiserouten und Tipps aus diesem Buch erhofft. Schnell musste ich jedoch feststellen, dass ich mit der Vorstellung, dass "Drive your Adventure" ein Reiseführer ist, mehr als nur etwas daneben lag.

Die beiden Autoren haben einen kurzweiligen Reisebericht mit zum Teil grossartigen Bildern verfasst. Sie geben auch Einblicke in ihr Privatleben, in dem sie davon erzählen, wie die Route für eine Hochzeit von Bekannten angepasst wird. Hie und da findet man Hinweise was man noch so sehen möchte in Europa, jedoch fehlen oft die Details dazu. Aber wie gesagt, es ist kein Wohnmobilführer sondern ein schön bebilderter Bericht. Die nützlichen Tipps, wie zum Beispiel die Packliste, oder der gekonnte Einsatz von Eukalyptus gegen Stechmücken sind sehr wertvoll.

Das Buch hat mir schlussendlich besser gefallen, als ich am Anfang vermutet habe. Ich hoffe, dass Volkswagen den beiden ein bisschen Reisegeld in die Kasse gespült hat. Den die Vorzüge ihres Fahrzeuges werden teilweise fast Reklameartig vermarktet.


Und ja, ich weiss noch nicht genau wo ich denn nun dieses Jahr in Portugal hin will um mit meiner Familie surfen auszuprobieren. Den nötigen Tipp fand ich nicht. 


Ich vergebe diesem Buch 4 von 5 Lagerfeuern. Es macht einem definitiv an, selbst einen längeren Roadtrip zu planen und durchzuführen.


ⓒHerzensangelegenheitBuch


Das Buch wurde mir zu Rezensionszwecken vom Knesebeck Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.




Buchinfos

Einband Paperback
320 Seiten
Erscheinungsdatum 15.03.2018
Verlag Knesebeck
Preis Fr. 45.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld