Redwood Love - es beginnt mit einem Blick (1) von Kelly Moran



Inhalt

Kleine Stadt, grosse Gefühle 
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …


Autoreninfo

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, lebt heute aber mit ihren drei Söhnen in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Awards ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Reihe wurde in den USA von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen.

Meine Meinung
Avery wünscht sich nichts sehnlicher als einen Neuanfang. Sie zieht mit ihrer Tochter zu ihrer Mutter ins gemütliche Dorf Redwood. Schon am ersten Abend lernt sie durch Zufall den Tierarzt Cade kennen. Als sie dann auch noch einen Job in der Tierarztpraxis erhält und ihre autistische Tochter Hailey sich gut in der Schule einfügt, könnte es nicht besser laufen. Wenn da nur die Anziehung zwischen ihr und ihrem Chef Cade nicht wäre. Dass er in seiner freien Zeit auf Hailey aufpasst und gut küsst, bringt Averys Gefühlswelt durcheinander. Ein Problem für die organisierte und selbständige Frau.

Der erste Teil der Serie beginnt romantisch und gefühlvoll. Das Städtchen Redwood ist herzallerliebst und wird detailreich beschrieben. Man fühlt sich gleich wohl und zu Hause. Die Umgebung des Dörfchens inklusive seiner Bewohner wirkt anziehend. Jeder kennt jeden und Hilfsbereitschaft wird gross geschrieben. Die drei älteren Damen, welche im Hintergrund kuppeln, die Fäden ziehen und eigentlich das Dorf leiten, zaubern mehrmals ein Lächeln und Grinsen aufs Gesicht. Ihre Tweets und Hashtags sind modern und lustig mitzuverfolgen.

Haileys Geschichte als Autistin wird ziemlich realitätsnah beschrieben und ist interessant. Averys Hin und Her ist manchmal etwas zuviel, jedoch wird es trotzdem nie langweilig. Dass so viele Tiere im Roman vorkommen, fand ich einen tollen Zusatz. Die jeweils passenden Liedtitel, welche der Papagei der Praxis kräht, lassen einem lachen.

Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil und hoffe, dass wir die kleine Familie weiterverfolgen können. Und natürlich bin ich gespannt, wie es mit den zwei anderen Brüdern weitergeht.

Ich vergebe dieser Liebesgeschichte gerne 5 von 5 Sternen.

Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsbuch. 

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Buchinfos

Einband Paperback
384 Seiten
Erscheinungsdatum 19.09.2018
Verlag Rowohlt Taschenbuch
ISBN 978-3-499-27538-8
Preis Fr. 19.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld