Echo Killer von Christi Daugherty



Inhalt

Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefasst. Jetzt scheint er erneut zu töten Eine Frau Mitte dreissig, nackt und erstochen auf dem Küchenboden - aufgefunden von ihrer 12-jährigen Tochter. Als Polizeireporterin Harper McClain den Tatort sieht, hat sie nur einen Gedanken: Das grausame Szenario ist identisch mit einem anderen Mord. Dem an ihrer Mutter ... Seit 15 Jahren quält Harper der Gedanke, dass der Killer noch immer auf freiem Fuss ist. Nun scheint er wieder zugeschlagen haben: Keine Fingerabdrücke, keine DNA, keine Spuren. Harper ist entschlossen, die Wahrheit endlich ans Licht zu bringen. Doch die hat ihren Preis. Einen, den sie womöglich nicht bereit ist zu zahlen. Polizeireporterin Harper McClain ermittelt in Savannah, Georgia.

Leseprobe


Autoreninfo

Christi Daugherty arbeitete jahrelang als Gerichtsreporterin für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters, u.a. in Savannah und New Orleans. Für ihre investigativen Reportagen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen. Als Jugendbuchautorin wurde sie mit der Bestsellerreihe «Night School» bekannt, die in 24 Ländern erscheint. Mit «Echo Killer», ihrem ersten Thriller für Erwachsene, kehrt sie zu ihren Wurzeln zurück. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, einem Filmproduzenten, in Südengland


Meine Meinung

Die Polizeireporterin Harper McClain lebt für ihren Beruf. Sie ist mit Leib und Seele dabei. Durch ein Trauma in ihrer Kindheit, hat sie einen guten Zugang zur Polizei und nutzt dies auch manchmal aus. Als ein Tatort demjenigen ihrer Mutter ähnelt, macht sich Harper auf die Suche nach Antworten. Dies gefällt nicht allen. Kann der Fall trotz Hindernissen gelöst werden?

Den Thriller fand ich interessant. Er ist aus einer anderen Sicht erzählt. Harper ist ein interessanter Charakter. Sie ist ehrgeizig, was sich mit der Zeit in eine Verbissenheit wandelt. Ich konnte dies manchmal nicht mehr ganz nah vollziehen. Der Spannungsbogen baut sich langsam auf und man möchte wissen, wie es weitergeht. Gegen Ende wird das Tempo noch merklich erhöht und der letzte Showdown hat es in sich. Auch bleiben am Schluss ein paar lose Fäden stehen, was den Verdacht auf einen zweiten Teil verhärtet.
Die kleine Liebesgeschichte mit Luke lockert die Geschichte etwas auf, bleibt aber im Hintergrund. Lukes Charakter ist interessant und ich hoffe, man erfährt in einem allfälligen zweiten Teil etwas mehr über ihn und seinen Job.

Ich vergebe diesem Buch gerne 5 von 5 Sterne.

Das Buch wurde mir durch den Verlag zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Autoreninfo

Einband Taschenbuch
448 Seiten
Erscheinungsdatum 23.10.2018
Verlag Rowohlt
ISBN 978-3-499-27336-0
Preis Fr. 15.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld