Klugscheisser Royale von Thorsten Steffens



Inhalt

Timo Seidel ist 28 Jahre alt und führt ein Leben ohne jegliche Ambitionen. Anstatt wie seine Freunde Karriere zu machen, ist er in seinem Studentenjob hängengeblieben. Dement­sprechend uninspiriert führt er seine Arbeit aus, so dass er fristlos entlassen wird. Zu allem Überfluss hat seine Freundin Cleo beschlossen, sich von ihm zu trennen. Nun steht er also da: Ohne Freundin, ohne Job, ohne Geld und ohne Perspektive. Aus heiterem Himmel bietet sich ihm jedoch eine außergewöhnliche Offerte: Er bekommt einen befristeten Arbeitsvertrag als Lehrer. Nun ist es also offiziell: Für die kommenden sechs Monate darf Timo staatlich beauftragter Klugscheißer sein. Im öffentlichen Dienst! Vom Staat angeheuert wie James Bond! Quasi 007 Klugscheißer Royale! Schnell muss er allerdings feststellen, dass der Lehrerberuf doch ein wenig schwieriger ist als ursprünglich gedacht…


Autoreninfo

Thorsten Steffens, geboren 1974, studierte Germanistik und Anglistik an der Universität zu Köln. Zuvor, währenddessen und danach arbeitete er in den unterschiedlichsten Berufen: Als Grafiker, als Platzanweiser, als Dozent an einer Universität und als Kassierer im Supermarkt. Inzwischen jedoch arbeitet er als Lehrer an einer Realschule, wo er die Fächer Deutsch und Englisch unterrichtet sowie eine Anti-Rassismus-AG leitet. »Klugscheisser Royale« ist sein Debüt-Roman.


Meine Meinung

Timo ist ein 28jähriger Kindskopf. Er nimmt das Leben nicht so ernst, ist ein Klugscheisser und eckt deswegen oft an. Er wirkt wie ein Jugendlicher, welcher nie erwachsen wurde. Seine Besserwisserei und seine Ungeduld kommen in seinem Job bei der Abteilung für Reklamationen nicht sehr gut an und er wird fristlos entlassen. Völlig abgestumpft und desinteressiert nimmt er am gleichen Tag den Auszug seiner langjährigen Freundin zur Kenntnis. Vorerst schiebt er alle Probleme von sich und bevor er völlig unmotiviert eine Stelle als Lehrer annimmt. In diesem Job kann er ohne mit der Wimper zu zucken korrigieren und besser wissen. Was Anfangs schwierig war, wird irgendwann interessant und Timo wird erwachsen.

Wer "Fuck you Göthe" gesehen hat, dem kommt der rote Faden dieses Buches sehr identisch vor. Thorsten Steffens hat mit seinem Romandebüt ein lockeres und witziges Buch geschrieben. Ein Klugscheisser-Spruch jagt den nächsten. Ab und an fand ich Timo etwas überzeichnet und zu weltfremd. Aber dies macht wahrscheinlich auch das Buch aus. Timos Entwicklung wäre sonst nicht so gross gewesen. Witzig fand ich die jeweiligen Begriffsdefinitionen. 

Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen, was bei Thorsten Steffens flüssigem Schreibstil kein Problem war. 

Ich vergebe diesem Buch gerne 5 von 5 Witzen.

Das Buch wurde mir von Thorsten Steffens zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Buchinfos

Einband Taschenbuch
232 Seiten
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Verlag Piper
ISBN 978-3-492-50165-1
Preis Fr. 18.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interview mit Anja Berger

Interview mit Daniela D'Arcangelo

Interview Lars Schütz