Restlos gut von Hugh Fearnley-Whittingstall



Inhalt

Reste von Mahlzeiten und Reste im Kühl- oder Vorratsschrank, können wunderbar inspirierend sein. Sie sind Ausgangspunkt und Ideengeber für neue Kreationen. Ein paar trockene Käsestücke, ein Rest vom Sonntagsbraten, ein halber Becher Sahne, altbackenes Brot – gekonnt und einfallsreich kombiniert, werden aus wenigen schlichten Zutaten neue Gerichte. Aus Brathähnchen wird ein Frikassee, das sich weiter in eine Pastete verwandelt. Der Bohneneintopf wird zu einer herzhaften Suppe oder bereichert einen Salat. Eine Bolognese debütiert mit Pasta und füllt anschliessend Tortillas. 
Diese Art zu kochen ist nicht nur sparsam und nachhaltig, sondern auch entspannt und arbeitssparend, weil jede Mahlzeit eine neue hervorbringt oder jedenfalls einen Teil davon. Selbst vermeintlich Wertloses wie Fischgräten, Hühnerhaut oder Gemüseschalen lassen sich überraschend lecker verwerten. 


Autoreninfo

Hugh Fearnley-Whittingstall ist eine Institution: Food-Journalist, TV-Star und Bestseller-Buchautor, der sich für biologische, saisonale und regionale, nachhaltig produzierte 
Lebensmittel einsetzt. Er betreibt das »River Cottage« in Devon mit Restaurant, Kochschule und grossem Gemüsegarten. Autor von zahlreichen sehr erfolgreichen Büchern.


Meine Meinung


Dieses Kochbuch lag eine Zeit lang bei mir in der Küche. Irgendwie hatte ich nie die "passenden" Reste oder ich habe sie sonst verwertet. Nun aber in der Adventsbackzeit hatte ich viel Eiweiss zur Hand und habe das Buch zur Hand genommen. Mit dem übersichtlichen Register, welches sich hinten im Buch befindet, fand ich schnell ein paar Varianten, um das Eiweiss aufzubrauchen.



Herangewagt habe ich mich an die Haselnuss-Baiserrolle mit Himbeeren. Das Rezept ist sehr einfach und übersichtlich beschrieben und kann gut umgesetzt werden.




Mit wenigen Zutaten konnte ich dieses wunderbar luftige und erfrischende Dessert backen. Die gehackten Haselnüsse bringen den geliebten crunch Effekt rein. 










Das Buch beginnt mit extrem vielen Infos. Wie werden Reste geplant und die Basics der Resteküche. Dabei wird das Kapitel in einfache Unterkapitel geteilt- Pfannengerichte, Sandwichs, Suppen oder Teigwaren sind nur eine Auswahl. 


Für die häufig auftretenden Reste hat es eine wunderbare Doppelseite (siehe Bild). Dabei steht der Rest in der Mitte und man kann ganz einfach ein gewünschtes Rezept aussuchen und hat auch gleich die passende Seitenangabe dabei. Dies fand ich originell und gut durchdacht.




Das Buch bietet auf 334 Seiten eine grosse Ideensammlung. Zudem sind viele hilfreiche Infos dabei. Das jedes Rezept noch mit Alternativen bedient wird, fand ich ein Tüpfelchen auf dem i. Somit kann jeder die Rezepte anpassen wie er möchte, oder seine anderen Reste verbrauchen.

Ich vergebe diesem Buch gerne 5 von 5 Sterne.

Das Buch wurde mir durch den AT Verlag zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
336 Seiten
Erscheinungsdatum 27.08.2018
Verlag AT Verlag
ISBN 978-3-03800-994-8
Preis Fr. 31.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp