Weihnachten wird wunderbar von Lucie Castel

Inhalt

Weil das Leben voller Überraschungen ist, sind die beiden Schwestern Scarlett und Mélanie am Tag vor Heiligabend nicht auf dem Weg nach Hause in die Bretagne, sondern sitzen am Flughafen von Heathrow fest: Wegen eines Schneesturms sind alle Flüge verschoben. Und das ausgerechnet in dem Jahr, in dem ihr Vater gestorben ist und sie ihre Mutter auf keinen Fall an Weihnachten allein lassen wollen. Und weil in Scarletts Leben immer alles schiefgeht, benutzt sie aus Versehen die Herrentoilette und trifft dort auf Willam, einen distinguierten englischen Gentleman, der sich einen ironischen Kommentar nicht verkneifen kann und ansonsten die Ruhe bewahrt. Als nach Stunden des gemeinsamen Ausharrens klar wird, dass der Flugverkehr eingestellt ist, lädt William die beiden Schwestern höflich ein, die Weihnachtstage in seinem Haus in Kensington zu verbringen. Doch dann steht unerwarteterweise Williams ganze englische Familie vor der Tür – Auftakt zu einem völlig verrückten Weihnachtsfest, das an gefühlsmässigen Verwicklungen und tragikomischen Überraschungen nicht zu überbieten ist und an dessen Ende sich wundersamerweise zwei Hände unter dem Mistelzweig finden …


Autoreninfo

Lucie Castel lebt und arbeitet als Lehrerin in Lyon. Schon immer wollte sie ein Buch schreiben. Und schon immer war Weihnachten ihr Lieblingsfest. »Weihnachten wird wunderbar« ist ihr erster Roman und wurde zum »Coup de Coeur« – das Lieblingsweihnachtsbuch der französischen Buchhändler. Lucie Castels nächster Roman »Was Krokodile zum Weinen bringt« ist in Vorbereitung.


Meine Meinung

Scarlett und ihre Schwester Mélanie sitzen auf dem Flughafen fest. Der Schneefall will nicht aufhören und somit werden, nach langen Wartezeiten, alle Flüge gestrichen. Durch einen Zufall, lernt Scarlett William auf der Männertoilette kennen. Dieser bietet den Schwestern über Weihnachten Asyl an. Als dann überraschend Williams britische und nicht einfache Familie vorbeikommt, wird es turbulent und das Chaos erhält Einzug.

Lucie Castel hat mit diesem wunderbaren Roman eine tolle Weihnachtsgeschichte geschrieben. Sie hat den zwei Schwestern authentische Charaktere eingehaucht. Auch die restlichen Personen haben Stärken und Schwächen und fühlen sich sehr real an. 

Scarlett fand ich grossartig. Die Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt. Ihr Sarkasmus ist sehr erfrischend und liess mich oft lachen. Mélanies direkte und unverblümte Art lockert auch die angespannteste Situation mit Williams Familie auf. 

Der lockere und flüssige Schreibstil der Autorin lässt einem vergnügliche Stunden verbringen. Die romantische Geschichte passt wunderbar in die Adventszeit. Das Buch ist manchmal etwas kitschig und der Schluss für mich etwas kurz abgehandelt. Jedoch erwärmt das Happyend des Lesers Herz.

Ich vergebe diesem romantischen Schmöker gerne 4.5 von 5 Flugzeuge.

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsbuch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Buchinfos

Einband Paperback
272 Seiten
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Verlag Thiele
ISBN 978-3-85179-408-3
Preis Fr. 23.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld