Der Papiermörder von Uwe Rademacher

Inhalt

Der erste Fall für den Profiler Jonathan Dawson und sein Team 
Das Ruhrgebiet wird von einer Mordserie erschüttert. Innerhalb eines Monats sind vier Leichen in Duisburg gefunden worden, die nichts bis auf eine grausige Gemeinsamkeit haben: In dem Mund ist jeweils ein Zettel mit einem Gedichtvers enthalten. Als der Profiler Jonathan Dawson und sein Team zu dem Fall hinzugezogen werden, entdecken sie, dass der Vers jeweils einen Hinweis auf die Todesart enthält, die der Mörder für sein nächstes Opfer vorgesehen hat. Bald wird jemand brennen! Dawson und sein Team ermitteln fieberhaft, um dem Täter zuvorzukommen und seine Hintergründe aufzudecken. Dabei ist Dawson auch auf die Hilfe der Forensikerin Jessica Wald, seiner Jugendliebe, angewiesen. Doch während zwischen den beiden die Funken sprühen, wird anderswo ein Feuer entfacht und der Mörder schlägt ein weiteres Mal zu …


Autoreninfo

Uwe Rademacher studierte Ev. Theologie/Geographie (Staatsexamen) an der Universität Duisburg, wo er noch heute mit seiner Frau und seinem Sohn lebt und arbeitet. 2018 gewann er die Ausschreibung "Mystery"-Kurzgeschichten des Weltentor-Verlages. Vier seiner Short-Stories sind in Anthologien-Sammlungen bereits erschienen. "Der Papiermörder" ist sein erster Kriminalroman.


Meine Meinung

Der Auftakt dieser neuen Profiler Serie hat mich sehr neugierig gemacht. Der Klappentext tönt extrem spannend und somit war ich froh, durfte ich das Buch als Rezensionsbuch schon vorab lesen. Vielen Dank an den Verlag und Netgalley.

Jonathan Dawson wird mit seinem Team zu einer Mordserie hinzugezogen. Der Hauptkommissar ist anfangs überhaupt nicht begeistert über das Auftauchen der drei Profiler. Das Profiler Team ist eingespielt und alle Charaktere sind toll ausgearbeitet. Drei unglaublich verschiedene Personen, welche sich ergänzen und unterstützen. Jonathan selbst ist ein interessanter Charakter. Er steht auf gutes Essen und besteht auf ein gutes Hotel. 

Der Schreibstil ist flüssig und man ist sehr schnell in der Geschichte drin. Die Spannung ist konstant hoch. Nach einiger Zeit erhält man sogar noch Einblicke in die Sicht des Mörders, was dem Buch noch mehr Tempo gibt.

Dass der Autor ein Serienfan ist, bemerkt man schon am Anfang des Buches. Da werden Figuren mit Game of Thrones Figuren verglichen oder eine Pathologin hat sogar ihr Studium bei Maura Isles (Rizzoli & Isles) gemacht. Dies fand ich sehr unterhaltsam. 

Ab und an gab es für mich jedoch auch ein paar Sachen, welche mir nicht ganz schlüssig erschienen. Dass dieses tolle und clevere Team ein paar Mal den Link zum Mörder nicht machte und er entwischte, fand ich unglaubwürdig. 

Sonst hat mir das Buch ein paar lesefreudige und spannende Stunden beschert. Daher erhält das Buch von mir 4 von 5 Sterne und ich freue mich auf einen weiteren Band des Teams.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Buchinfos

Einband EBook (Print erscheint 22.02.2019)
400 Seiten
Erscheinungsdatum 07.01.2019
Verlag Midnight
Preis Fr. 4.50

Kommentare

  1. Yes! Finally someone writes about watch game of thrones seasons.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://herzensangelegenheitbuch.blogspot.ch/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?utm_source=pp-email&utm_medium=email&utm_campaign=EU&pli=1).

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Essen, geniessen, Gesund bleiben von Laura Koch