Dips und Snacks für Apéro und Party von Luc Sananes

Inhalt

Die beiden Gründer von Les Niçois haben das kulinarische Flair von Nizza nach Paris gebracht und dort mit ihrem Bistro einen Riesenerfolg gelandet. Mit ihren Rezepten und dem Geschmack von frisch zubereiteten Grissinis und Dips können wir nun auch zuhause ein Stück Südfrankreich geniessen und die Erinnerungen an den letzten mediterranen Sommerurlaub wecken! Chips und Salzstangen waren gestern – jetzt kommen Tapenade, Peperade und Co. auf den Tisch!


Autoreninfo

LUC SANANES kommt aus Südfrankreich und nahm die Freude am entspannten Leben und am Boule-Spiel bereits mit der Muttermilch auf. Nach einem Management-Studium in Paris ging er für ein Jahr nach Australien, um seinen Master im Hotelfach zu machen. Mit Olivier entwickelte er schliesslich ein Konzept für ein Bistro.
OLIVIER CHINI kommt aus Paris und arbeitete zunächst im Medienbereich, gründete dann ein Musiklabel und fand, nach sieben Jahren sei es wieder Zeit, etwas Neues auszuprobieren, als er Luc traf, der ihm von der Küche des Südens erzählte. Beide eröffneten ein sehr erfolgreiches Bistro in Paris und gründeten eine Feinkostmarke, bei der nur natürliche, frische Zutaten in typisch südfranzösischen Rezepten verarbeitet werden. In Frankreich sind die beiden die ungekrönten Könige des Apéritifs – oder des »Apéros«, wie man es im Land der Gourmets nennt: LES NIÇOIS.


Meine Meinung


Dieses kleine Büchlein des Thorbecke Verlages lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen. Luc Sananes und Olivier Chini haben ein paar Klassiker und ein paar etwas speziellere Pasten und Tapas in ein Buch gefasst. Die Basics für die passenden Brote findet man am Anfang des Buches. Danach hat jedes Rezept seine eigene Doppelseite zur Verfügung. Die wunderbaren Fotos von Aurélie Miquel auf der einen Seite mit dem Schlussresultat machen Appetit. Auf der anderen Seite werden anschaulich die benötigten Zutaten abgebildet und kurz und prägnant das Rezept erklärt. Die überraschend wenigen Zutaten sind Alltagslebensmittel, welche man meist schon zu Hause hat.



Das Buch enthält am Schluss auch noch vier Rezepte, welche unter dem Kapitel "Snacks" laufen: Pissaladière, Socca Pommes, gefülltes Gemüse (inkl. fritierter Zuccini) und Parmesan-Kroketten. Dieses Kapitel hätte man aus meiner Sicht noch etwas ausführlicher gestalten können, da die Dips definitiv überhand haben.

Ich vergebe diesem Buch gerne 4 von 5 Saucen.

Das Buch wurde mir durch den Verlag als Rezensionsbuch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
72 Seiten
Erscheingungsdatum 18.02.2019
Verlag Thorbecke
ISBN 978-3-7995-1332-6
Preis Fr. 17.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp