Die Angst schläft nie von Rachel Caine

Inhalt

Wie oft musst du weglaufen, damit dich deine Vergangenheit nicht mehr einholen kann?
Von einer Sekunde zur nächsten liegt Gina Royals Leben in Scherben: Ihr Mann wird als Serienmörder überführt, und eine Welle von Hass und Morddrohungen schlägt auch ihr entgegen. Zusammen mit ihrem Sohn und ihrer Tochter flieht sie aus Kansas, wechselt mehrmals die Identität. Als sie zu dritt ein kleines Haus am Stillhouse Lake in Tennessee beziehen, ist die schüchterne Gina Vergangenheit. Jetzt ist sie die knallharte Gwen, zu allem bereit, wenn es um die Sicherheit ihrer kleinen Familie geht. Zum ersten Mal wagt sie durchzuatmen, fasst sogar zu ihrem neuen Nachbarn Vertrauen.
Da wird in dem See die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ihre Folterungen tragen die blutige Handschrift ihres Ex-Mannes, der doch im Gefängnis sitzt. Plötzlich beginnt alles von vorn …

Autoreninfo

Rachel Caine ist internationale Bestsellerautorin von mehr als fünfundvierzig Romanen, einschliesslich der bekannten Reihen »Haus der Vampire«, »The Great Library« und dem gefeierten Jugendroman »Prince of Shadows«.
Rachel Caine wurde auf der White Sands Missile Range geboren und Leute, die sie kennen, sagen, dass das viel erklärt. Sie hat bereits als Buchhalterin, professionelle Musikerin und Schadensermittlerin gearbeitet, und war bis vor Kurzem Geschäftsführerin in einem grossen Unternehmen. Zusammen mit ihrem Mann, dem Künstler R. Cat Conrad, lebt sie in Texas.

Meine Meinung

Gina passiert etwas, was man niemandem wünscht. Als sie mit ihren Kindern nach Hause kommt, steht die Polizei vor ihrer Tür. Ein betrunkener Autofahrer ist in ihre Garage gefahren und eine Frauenleiche kam zum Vorschein. Ihr Mann wird als Serienmörder überführt und eingesperrt. Sie muss mit ihren Kindern ein neues Leben anfangen. Nach vier Jahren sind sie in Stillhouse Lake angekommen und fühlen sich sicherer. Plötzlich wird eine Frau ermordet und der Verdacht fällt auf Gina. Sie weiss nicht, wem sie noch trauen kann und wer ihr Feind ist.

Dieser Thriller hat mich überrascht. Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man fliegt durch die Seiten. Die Spannung ist sehr hoch.

Gina hat sich sehr entwickelt und dies hat mir gefallen. Obwohl sie zum Teil ein bisschen paranoid wirkt, macht sie alles für ihre Kinder. Die Liebe zu ihnen hat die Autorin sehr authentisch beschrieben.

Was mir ebenfalls gefallen hat, ist die Freundschaft mit Sam. Sie wächst stetig und es wird nichts überstürzt. Dies hat die Geschichte stimmig werden lassen.

Es gibt einen winzigen, negativen Punkt, welcher mir aufgefallen ist: Auf der Seite 90 wird beschrieben, dass Gina beim Wasser trinken würgen muss, was sie bei Seite 271 aber ohne würgen macht.

Der Schluss ist ein Showdown. Ich war froh, dass der zweite Teil der Geschichte bereits bei mir zu Hause ist. Den nach dem offenen Schluss muss man unbedingt weiterlesen.

Ich vergebe diesem Buch gerne 4,5 von 5 Familien.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


HerzensangelegenheitBuch



Buchinfos

Einband Taschenbuch
382 Seiten
Erscheinungsdatum 09.01.2018
Verlag Amazon
ISBN 978-1-5039-0040-0
Preis Fr. 12.90

Kommentare

  1. Absolut zutreffende Rezension: Auch ich habe die beiden Bände extrem verschlungen. Ich vergebe sogar 5 von 5 Familien... (wenn man den Bezug zur Realität ausblendet, und das mache ich ja gerne beim Lesen). Danke für den Tipp und die Reservation. Jürg Zaugg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://herzensangelegenheitbuch.blogspot.ch/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?utm_source=pp-email&utm_medium=email&utm_campaign=EU&pli=1).

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp