Einfach Familie leben von Susanne Mierau

Einfach Familie leben, Knesebeck, Minimalismus

Inhalt

Der Minimalismus-Ratgeber für Familien
Mit Kindern leben heisst im Vergleich zum „Davor“: weniger Platz, weniger Flexibilität, weniger Zeit und oft auch weniger Geld. Stattdessen mehr und stetig wechselndes „Zeug“, wovon das meist nur eine kurze Lebensdauer hat. Umso wichtiger ist es, sich von Überflüssigem zu befreien, mutig zu verzichten, sich auf das Wesentliche zu beschränken und so zu organisieren, dass wieder Zeit für echtes Zusammensein bleibt und für einen selbst.
Weniger Zeug – mehr Zeit für alle
Dieser Minimalismus-Guide zweier Expertinnen auf dem Gebiet des achtsamen Familienlebens und des Zero Waste (beide Mütter) geht einmal durch alle relevanten Lebensbereiche von Familien mit Kindern im Alter zwischen 0 bis 6 Jahren und zeigt Strategien auf, mit weniger zu leben oder Dinge selber zu machen und wiederzuverwerten, statt sie zu kaufen. Ein echter Gegenentwurf zur überteuerten Baby- und Kinderindustrie.
Der minimalitische Familienalltag
Im Kapitel Wohnen wird Raum für Raum beschrieben, was sich mit Kind ändert, was man wirklich braucht (und was nicht) oder wie man richtig aufräumt und ausmistet. Auch Kleidung und Babys Erstausstattung lässt sich reduzieren, tauschen oder teilen und Gebrauchtes upcyceln. Der Leser erfährt, wie man Beikost selber macht, nach dem Zero-Waste-Prinzip für die Familie kocht oder Babypflege herstellt. Auch das Zeitmanagement wird beleuchtet, und Mums und Dads erhalten wertvolle Tipps für mehr Balance und Achtsamkeit. Familyblogger berichten von ihren Erfahrungen und gewähren Einblick in einen minimalistischen Familienalltag.

Autoreninfo

Mierau, Susanne
Susanne Mierau, 1980 in Berlin geboren, studierte Kleinkindpädagogik und bildete sich u.a. zur Familienbegleiterin weiter. 2011 eröffnete sie ihre eigene Praxis. Die Mutter von drei Kindern bloggt täglich und sehr erfolgreich auf geborgen-wachsen.de (mit mehr als 100.000 unique usern) über ein achtsames und nachhaltiges Familienleben. Sie gibt workshops für Eltern und Fachpersonal und hält Vorträge auf Konferenzen und Tagungen. In jüngster Zeit veröffentlichte sie u.a. bei Gräfe & Unzer und Kösel.

Glimbovski, Milena
Milena Glimbovski, 1990 in Sibirien geboren, wurde schon mit 22 Jahren zur Gründerin und eröffnete "Original Unverpackt", den bekanntesten Supermarkt ohne Einwegverpackungen. Eine Crowdfunding-Aktion machte die Finanzierung des Projekts erst möglich und inspirierte hunderte Läden weltweit. Damit hat Milena beim Thema "Zero Waste" neue Standards gesetzt. Bei facebook und auf instagram folgen der frisch gebackenen Mutter derzeit über 100.000 Fans. 2017 erschien ihr erstes Buch "Ohne Wenn und Abfall".

Vogt, Katja
Katja Vogt, 1984 in Norddeutschland geboren ist seit 2014 Wahlberlinerin. Als studierte Grafikdesignerin entdeckte sie über ihr eigenes DIY-Magazin Makemake ihre Liebe zum visuellen Storytelling durch Set-Design, Styling und der Fotografie. Seit 2018 kombiniert sie ihre vielseitigen Expertisen als selbstständige Designerin und Fotografin unter dem Namen FOLKMADE, und arbeitet viel mit ökologisch-nachhaltigen Brands und Unternehmern zusammen. Auf ihrem gleichnamigen Blog lässt sie ausserdem getreu dem Motto "Create more - consume less" traditionelles Wissen in inspirierenden DIY-Projekten neu aufleben. 


Meine Meinung

Dieser Minimalismus-Guide ist in sieben Kapitel aufgeteilt. In jedem Kapitel sind nebst Tipps und Tricks auch Denkanstösse niedergeschrieben. Warum besitzen wir so viel? Wie kann man minimieren? Warum überhaupt? Diverse Personen, erzählen von ihren verschiedenen Lebensstilen und stellen diese vor. Dies fand ich sehr interessant.
Es gibt auch diverse Ideen und Rezepte, wie man den Minimalismus, das Zero-Waste Prinzip oder die Achtsamkeit umsetzen kann. Kann, dies ist ein wichtiges Wort. Den das Buch zeigt einfach auf, was alle möglich ist. Alles KANN, nichts MUSS. Jedem wie er beliebt. 

Für mich hatte es leider etwas enttäuschendes am Buch. Sehr viele Beispiele waren für Familien mit Kleinkindern. Ja, es gibt auch ein Interview mit einem Teenager. Jedoch bleibt dies das Einzige. Da ich selbst zwei Jugendliche zu Hause habe, merkte ich, dass ich ganz an einem anderen Ort stehe. 

NACHTRAG: Das Buch richtet sich generell an Familien mit Kindern zwischen 0-6 Jahren. Dies habe ich überlesen. Daher war ich nicht die Zielgruppe des Buches. Den einen oder anderen Tipp habe ich natürlich trotzdem übernehmen können. 

Aus diesem Grund verzichte ich auf eine Punktewertung.

Vielen Dank an den Knesebeck Verlag für dieses Rezensionsbuch.

ⓒ HerzensangelegenheitBuch

Buchinfos

Einband Paperback
216 Seiten
Erscheinungsdatum 16.04.2019
Verlag Knesebeck
ISBN 978-3-95728-270-5 
Preis Fr. 39.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp