Friedolin - was macht du mit deiner Angst? von Kerstin Werner

Inhalt

In diesem Abenteuer von Friedolin steht die Einschulung an. Der kleine Fisch hat viele Fragen: Werde ich neue Freunde finden? Sind die Lehrer nett? Er steigert sich so sehr hinein, dass er Angst vor der Schule bekommt und sich morgens im Bett versteckt. Sein Vater, der früher auch oft Schulangst gehabt hatte, erinnert sich in diesem Moment an ein Geschenk von Friedolins Opa, das ihm damals geholfen hatte, mutiger zu werden. Nicht nur seine Erfahrungen gibt der Fischepapa an seinen Sohn weiter, sondern auch das Geschenk. So meistert Friedolin den Schulalltag mit weniger Angst und mehr Leichtigkeit. Er ermuntert sogar eine Klassenkameradin etwas zu tun, was sie sich alleine nie getraut hätte. Eine stärkende Geschichte, die spielerisch leicht dabei hilft, sich mit seiner Angst zu versöhnen.




Portrait



Werner, Kerstin

Kerstin Werner wurde 1973 in der wunderschönen Eifel geboren, wo sie auch heute lebt und arbeitet. Durch zahlreiche Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung und einer Ausbildung zum NLP-Coach konnte sie viele Erfahrungen sammeln, die in ihren Büchern Ausdruck finden. Kreativität, Inspiration und Humor sind ihre grössten Stärken. Sie liebt nicht nur das Schreiben, sondern ebenso das Fotografieren.

Salas, Kattia
Kattia Salas wurde 1972 in Costa Rica geboren. Sie lebt heute mit ihrem Mann und zwei Kindern in Daun, in der Vulkaneifel. Als Illustratorin ist es ihr wichtig, dass ihre Werke ein gutes Gefühl vermitteln. Besonders liebt sie es, Texte zu illustrieren, die starke Botschaften transportieren. In ihrer Freizeit treibt sie Sport. Ebenso fotografiert und liest sie gerne.



Meine Meinung

Friedolins erster Schultag steht vor der Tür. Obwohl er sich sehr darauf gefreut hat, und sich aktiv mit der Schule auseinandergesetzt hat, schleicht sich Unsicherheit ein, und die Angst nimmt überhand. Dank der Mithilfe des Mucks, einem Glücksbringer welcher die Angst darstellt, schafft es Friedolin, sich seiner Angst zu stellen.

Das Thema Angst vor dem erster Schultag steht im Fokus dieser Geschichte. Die Angst und Unsicherheit vor neuen Situationen wird schön erzählt. Die Geschichte zeigt auf, dass man sich vor seiner Angst nicht verstecken soll. Auch wird kindgerecht aufgezeigt, dass es anderen Kindern vielleicht ähnlich geht. Wenn man zusammenhält, ist man zusammen stark. Und mit Freunden ist vieles einfacher.

Das Bilderbuch hat relativ viel Text für das ziemlich kleine Buch. Aus meiner Sicht hätte man gut, bei einem so grossen und wichtigen Thema, ein grösseres Format wählen dürfen. So hätten die Bilder, welche von Kattia Salas schön illustriert wurden, etwas mehr Platz gehabt und auch anders gewirkt.

Dies ist der dritte Band rund um Friedolin. Die anderen Bücher befassen sich mit den Themen "Gefühle" und "weisst du wie wertvoll du bist".

Hinten im Buch befindet sich eine Anleitung, wie man dem eigenen Kind einen Much häkeln kann. Diese Idee fand ich süss.

Ich vergebe diesem kleinen Büchlein gerne 3.5 von 5 Ängsten. 

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Ⓒ HerzensangelegenheitBuch

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
28 Seiten
Erscheinungsdatum 01.04.2018
Preis Fr. 17.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld