Irgendwann wird es gut von Joey Goebel

Joey Goebel , Irgendwann wird es gut

Inhalt

Ein junger Mann wartet mit zwei Drinks auf seine Angebetete. Sie kommt pünktlich – im Fernsehen. Ein zwölfjähriges Mädchen will nicht zu schnell erwachsen werden. Und ein Messie findet ins Leben zurück dank einer hübschen Frau, die womöglich noch trauriger ist als er selbst. Ein paar ganz normale Menschen, deren Leben nicht das ist, was sie sich erträumt haben. Die dennoch um ihr winziges Stück vom Glück kämpfen und lieber heute als morgen aus der Kleinstadt in Kentucky wegwollen. Sie holen sich blutige Nasen und geben trotzdem nicht auf. Denn sie wissen: Irgendwann wird es gut. 




Autoreninfo

Joey Goebel, 1980 in Henderson, Kentucky, geboren, ist Schriftsteller, Drehbuchautor, Musiker – ein weltweit gefeiertes Multitalent. Seine Romane ›Vincent‹, ›Freaks‹ und ›Heartland‹ wurden in 14 Sprachen übersetzt. Joey Goebel hat einen kleinen Sohn und lebt in Henderson, wo er englische Literatur unterrichtet.




Meine Meinung

Die Handlung spielt in Moberly, einem kleinen Ort in Kentucky. Es ist ein kleiner aber freundlicher Ort, in welchem die zehn Personen der Geschichte hausen. In den zehn Kurzgeschichten kommen ebenso viele Personen zu Wort.

Dies war mein erstes Buch von Joey Goebel. Mit präzisen Worten und Beschreibungen schafft er es, die verschiedensten Gefühle einzufangen. Die Einsamkeit, die Isolation zu Hause und die allgemeine Akzeptanz des Lebens der Personen einzufangen, werden auf den Leser übertragen. Dieses manchmal sehr beklemmende Gefühl weicht der unzerstörbaren Hoffnung, dass irgendwann alles gut wird. Die verschiedensten Personen in diesem Roman leben ihr Leben, sind manchmal hoffnungsvoll oder haben ihr Schicksal angenommen. Ihre Emotionen so zu transportieren ist eine Gabe. Die Geschichten hallen noch lange nach dem Lesen nach.

Das Buch wurde mit Sorgfalt und Liebe geschrieben, und so sollte es auch gelesen werden. Sätze wie "Paul nickte dann und gab zu, das sie recht hatte, doch innerlich nahm er das Bilanzbuch, setzte es in Brand und pinkelte lange und gründlich auf die Asche seines Lebens" (S. 60) liessen mich zuerst schmunzeln, danach aber überlegen und mit den Personen mitfühlen.

Auf den hintersten Seiten hat Benedict Wells dem Autor diverse Fragen gestellt, welche Joey Goebel sehr interessant und ehrlich beantwortet hat. Dies hat mir sehr gefallen. 

Dieses melancholische und einzigartige Buch erhält von mir 5 von 5 Hoffnungsschimmern.

Das Buch wurde mir durch den Diogenes Verlag zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

ⓒ HerzensangelegenheitBuch


Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
320 Seiten
Erscheinungsdatum 27.02.2019
Verlag Diogenes
ISBN 978-3-257-07059-0
Preis Fr. 33.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp