Mein Leben in Listen von Kristin Mahoney

Mein Leben in Listen ; Kristin Mahoney ; Egmont Schneiderbuch

Inhalt

6 Dinge, die ihr über Annie wissen solltet:
1. Annie liebt Listen. So kann sie ihre Gedanken ordnen.
2. Sie hat ein unglaubliches Gedächtnis– aber das bringt sie auch ziemlich oft in Schwierigkeiten.
3. Annie wäre gerne weniger schüchtern.
4. Ihr Bruder ist sauer auf sie, weil er denkt, dass die Familie wegen Annie umziehen musste – in einen Vorort mit 8432 Einwohnern.
5. Ihre beste Freundin wohnt noch immer in Brooklyn. Aber sie sind sich fast ganz sicher, dass sie trotzdem für immer beste Freundinnen sein werden.
6. An Annies neuer Schule gibt es auch ein paar nette Kinder, manche mehr, manche weniger.  


Autoreninfo

Kristin Mahoney
1. Wuchs in einem kleinen Städtchen in North Carolina auf.
2. Lebte sieben Jahre in Brooklyn.
3. Hat seit der Schulzeit einen kleinen Fleck auf der linken Hand von einem Missgeschick mit einem Bleistift.
4 .Lebt jetzt mit ihrer Familie in South Orange, New Jersey.
5. Ist so aufgeregt wegen ihrem ersten Buch! 


Meine Meinung

Annie liebt Listen. Sie merkt sich unglaublich viele Dinge. Jedoch vor allem unnütze Dinge. Diese schreibt sie in ihr Listen-Buch. Als sie und ihre Familie umziehen müssen, ändert sich vieles. War der Umzug Annies Schuld? Dies denkt nämlich ihr Bruder und bestraft sie mit Schweigen. Die Mails mit ihrer besten Freundin nehmen kontinuierlich ab und die Kinder in der neuen Schule sind nicht alle nett. Wird sich Annie in der neuen Umgebung einleben?

Das Buch ist sehr speziell. Es wurde nämlich in Form von Listen geschrieben. Dies ist sicher für die jungen Leser witzig zu lesen. Das Buch liest sich sehr zügig, da die Listen das Ganze auflockern. Zwischendurch hat es noch kleine, passende Zeichnungen. Das Buch wird vom Verlag ab 10 Jahren empfohlen. Die Sätze sind manchmal ziemlich lang und verschachtelt. Dies kann für schwächere Leser etwas schwierig sein. Ich selbst hatte etwas Mühe mit diesem Schreibstil. Da ich selbst nicht die eigentliche Zielgruppe bin, ist dies vielleicht verständlich.

Die Ängste von Annie betreffend der neuen Schule, der Mitschüler, neuen und alten Freundschaften und alles unter einen Hut bringen, ist ein Thema, welches die Leser sicher kennen. Die Geschwisterrivalität ist sehr authentisch und entlockt einem hie und da ein Schmunzeln. Auch die Sehnsüchte Annies, dazuzugehören kann man nahvollziehen. 

Das Buch erhält von mir 3 von 5 Listen. 

Danke an Buchcontact für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
320 Seiten
Erscheinungsdatum 04.04.2019
Verlag Egmont Schneiderbuch
ISBN 978-3-505-14257-4
Preis Fr. 23.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld