Die Lieferung von Andreas Winkelmann

Die Lieferung ; Andreas Winkelmann ; Rowohlt

Inhalt

Der neue Thriller von Bestsellerautor Andreas Winkelmann: Seit Wochen hat Viola das Gefühl, verfolgt zu werden. Es ist, als klebe ein Schatten an ihr – immer, wenn sie sich umdreht, ist er verschwunden. Bildet sie sich das nur ein?
Ihre Freundin ist die einzige, die ihr glaubt. Doch dann meldet sie sich plötzlich nicht mehr.
Viola bleibt jetzt abends lieber zu Hause. Zum Glück gibt es ja Netflix und den Lieferdienst.
Die Pizza, die er bringt, wird für immer unangetastet bleiben...
Der Hamburger Polizeikommissar Jens Kerner hat einen merkwürdigen Fall auf dem Tisch: Eine bleiche, verstörte und vollkommen unterernährte Frau wurde in den Harburger Bergen aufgegriffen. Als er sie verhören will, stirbt sie. Gemeinsam mit seiner Kollegin Rebecca kommt er einem Täter auf die Spur, der so perfide ist, dass es alle Vorstellungen übersteigt. Als die beiden begreifen, mit wem sie es da zu tun haben, ist es schon fast zu spät...


Autoreninfos

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuss die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas. 

Meine Meinung

Viola hat das Gefühl, dass sie verfolgt wird. Dies macht ihr immer mehr zu schaffen und langsam zweifelt sie an sich selbst. Zum Glück hat sie die Unterstützung ihrer Freundin Sabine. Diese glaubt ihr und will ihr helfen. Diese Hilfe anzunehmen fällt Viola erstmals schwer. Sie überwindet sich und Sabine geht zur Polizei. Als Sabine jedoch kurz darauf plötzlich verschwindet, ist Viola auf sich allein gestellt.
Jens Kerner ermittelt hingegen an einem komischen Fall. Eine unterernährte Frau floh durch den Wald. Sie ist verwirrt und kann nichts erklären sondern stammelt nur die Worte "Darling, Licht meines Lebens". Jens und seine Kollegin Rebecca ermitteln mit voller Kraft und kommen an ihre persönlichen Grenzen.

Dieses Buch beginnt sehr hektisch und kurios. Jedoch sehr packend und man ist schnell in der Geschichte drin. Die Spannung bleibt durch das ganze Buch bestehen, man könnte sogar sagen, dass sie sich immer steigert. Durch die eher kurzen Kapitel und auch die Perspektivenwechsel kommt man rasant zum Ende. 

Jens und Rebecca sind ein tolles Ermittlerteam. Sie haben beruflich wie auch privat ein gutes Verhältnis. Die Spannung zwischen den beiden ist spürbar. Jedoch sind sie beide unsicher, welchen Status ihre "Beziehung" erhält. Ist es eine reine Arbeitsbeziehung oder doch eine Liebesbeziehung? Dies wird sicher im nächsten Fall noch weitergehen.

Ich möchte nicht zu viel erzählen, da die Chance auf Spoiler einfach zu gross ist.

Das Buch, welches eher ein Krimi als ein Thriller ist, erhält von mir 4 von 5 Pizzalieferungen.

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag, welcher mir das Buch als Rezensionsbuch zugeschickt hat. 

Buchinfos

Einband Taschenbuch
416 Seiten
Erscheinungsdatum 18.06.2019
Verlag Rowohlt
ISBN 978-3-499-27517-3 
Preis Fr. 15.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld