Die magischen Sechs - Madame Esmeraldas Geheimnis (2) von Neil Patrick Harris

Madame Esmeraldas Geheimnis ; Die magischen Sechs ; Neil Patrick Harris ; Schneiderbuch

Inhalt

Während sie in einem Waisenhaus aufwuchs, wurde Leila von Mitschülern häufig geärgert, da sie irgendwie anders war als die anderen. In dieser Zeit machte sie aber aus der Not eine Tugend und entwickelte ihre besondere magische Fähigkeit: Leila kann sich aus so ziemlich allem befreien - sie ist eine ausgezeichnete Entfesselungskünstlerin! Für die Magischen Sechs ist es grossartig, jemanden wie Sie dabei zu haben, der auch aus brenzligen Situationen immer entwischen kann. Dem grossen Mysterium, das auf sie zukommt, können unsere Freunde allerdings nicht entkommen und wollen es auch gar nicht: Ihr erklärtes Ziel ist es schliesslich, Mineral Wells und seine Einwohner zu beschützen, selbst wenn sie dafür hinter verrückten Affen herjagen oder Gespenster aus Spukhotels vertreiben müssen ... 

Autoreninfo

Neil Patrick Harris ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler und wurde vor allem durch seine Rolle als Barney Stinson in der Serie „How I Met Your Mother" berühmt. Er ist ausserdem Produzent, Moderator, Autor, Vater von Zwillingen - und Zauberer. Er war von 2011 bis 2014 Präsident der Academy of Magical Arts. 

Meine Meinung

Schon der erste Teil der Serie rund um die magischen Sechs hat mich begeistert. Da war ich natürlich sehr gespannt, ob der zweite Teil auch so toll ist oder ob er nachlässt. Kurz und knapp kann gesagt werden: der zweite Teil ist toll.

Die magischen Sechs haben sich von ihrem ersten Abenteuer erholt und geniessen ihren Club. Eines Tages kommt überraschend eine alte Freundin von Vernon, Leilas Vater zu Besuch. Das Medium hat eine magische Aura und zieht die Freunde in ihren Bann. Als es im Berghotel anfängt zu spuken, trifft es sich gut, ist Madame Esmeralda zur Stelle. Warum nur haben die sechs Freunde aber ein komisches Gefühl? Sie machen sich auf die Suche nach den Geistern und möchten das Geheimnis knacken. Und schon sind sie Mitten in ihrem nächsten Abenteuer.

Auch in diesem Band spricht der Erzähler der Geschichte den Leser direkt an. Dies finde ich total liebenswert und witzig gemacht. Dies bindet den Leser an die Geschichte und zerrt ihn mitten hinein. 

Im ersten Band der Serie ist Carter die Hauptperson und man erfährt viel von seiner Geschichte. In diesem Abenteuer steht Leila im Vordergrund. Ihre Geschichte ist sehr emotional und man freut sich, dass sie so wundervolle Väter hat. Diese, wie auch ihre neuen Freunde, sind ihr eine grosse Stütze. 

Das Abenteuer enthält alles, damit man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann. Abenteuer, Magie, Bösewichte, Geheimnisse und Freundschaft. 

Ich bin sehr gespannt, welches Mitglied der Gruppe im nächsten Band im Mittelpunkt steht. Ich freue mich jedenfalls sehr darauf.

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Schlüssel.

Das Buch wurde mir von Buchcontact und dem Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
352 Seiten
Erscheinungsdatum 05.06.2019
Verlag Egmont Schneiderbuch
ISBN 978-3-505-14236-9 
Preis Fr. 21.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp