Food Jam von Anthony Chira

Food Jam ; Anthony Chira ; Braumüller

Inhalt

Das gemeinsame Essen gehört zur Basis so gut wie aller Kulturen. Was wenn man so ein Essen schon früher beginnen lassen würde, und zwar so, dass alle von Anfang an dabei sind? Anthony Chira nennt solche Abende Food Jam .
Man überlegt sich ein Menü und die Rezepte - alles andere geschieht gemeinsam mit den Gästen: Das Einkaufen wird aufgeteilt, gekocht wird in der Gruppe - die Arbeit wird so zum Teil eines Festes, das den ganzen Abend lang dauert. Dieses interaktive Kochbuch lädt ein, sich Zeit zu nehmen, um gemeinsam mit der Familie oder Freunden und mit neuen Ideen zu kochen und anschliessend diese Gerichte miteinander zu geniessen.
In rund 10 Food Jams (italienisch, afrikanisch, spanisch, österreichisch, orientalisch usw.) werden die genauen Abläufe inkl. detaillierter und auch pro Food Jam gebündelter Einkaufslisten beschrieben. Rund 300 Bilder unterstützen Sie beim Gestalten des Abends und geben zahlreiche Anregungen zum perfekten Gelingen.


Autoreninfo

Anthony Chira ist Reisender, Liebhaber kulinarischer Genüsse und Koch. Seit 2002 veranstaltet er verschiedene Kochkurse. Daraus entwickelte sich der Food Jam, der in seinem Restaurant Velobis regelmässig stattfindet. Das Restaurant Velobis wurde im Jahr 2015 gegründet und innerhalb kurzer Zeit zu einem Publikumsliebling.

Georg Renöckl, geboren 1976, studierte Germanistik, Französisch und Journalismus in Wien, Paris und Mexiko. Nach sechs Jahren in Strassburg und Paris lebt er seit 2008 mit seiner Familie wieder in Wien, wo er als Lehrer und Journalist arbeitet. Er schreibt mit Schwerpunkt Feuilleton und Reise u. a. für die Neue Zürcher Zeitung , die Presse und den Falter .


Meine Meinung

Die klassische Einladung enthält ein gemütliches Beisammensein, fein essen und gute Gespräche. Dieses Buch bringt nun eine andere Art der Einladung auf den Tisch. Die Idee ist, dass man den Einkauf aufteilt und dann gemeinsam kocht. Die verschiedenen Abende sind in diesem Buch thematisch aufgeteilt. Es gibt einen Brunch, Italienisch, Spanisch, Wiener Küche, Vegetarisch, Südamerikanisch und Westafrikanisch-Karibisch. 

Den letztgenannten Abend habe ich mit meinem Mann und guten Freunden ausprobiert. Herzlichen Dank nochmals an meine Mitköche Jan, Barbara und Stefan.


Der Einkauf tätigte bei uns vor allem Stefan. Als Koch übernahm er auch mehrheitlich die Planung beim Kochen, was uns sicher einen Vorteil verschaffte. Mit dem Speiseplan und einer passenden Einkaufsliste hat man sicher ein paar Hilfestellungen, jedoch aus meiner Sicht benötigt es trotzdem Kocherfahrung. Ohne seine Hilfe der Abläufe hätten wir wahrscheinlich etwas länger mit der Zubereitung gebraucht. Da es ziemlich viele Gänge gibt, kocht man schon ziemlich lange, bevor man mit dem Essen beginnen kann. Da jedoch schon das Kochen ein Erlebnis ist, fällt gar nicht so auf, wie lange man schon am vorbereiten ist. Mit viel Gelächter und Gequatsche haben wir uns ins Getümmel gestürzt.




Wir haben geschnippelt, gekocht, abgewogen und in den Ofen geschoben. Das wichtigste bei diesem Westafrikanisch-Karibischen Abend war tatsächlich ein Cutter. Wir mussten viel damit arbeiten und ohne wäre es ziemlich schwierig geworden. Da hätte es aus meiner Sicht sogar einen Hinweis beim Rezept benötigt, dass dies ein MUSS fürs durchführen des Abends ist.
Gekocht haben wir zwischen 3,5-4 Stunden. Die Zeit ging schnell vorbei und der Hunger wuchs ins Unermessliche. Die verschiedenen Gänge waren unglaublich lecker. Mein Highlight waren ganz klar die exotischen Shrimps mit weissem Rum und Limetten. Der fruchtige Geschmack mit der Schärfe - unglaublich!

Der Abend war unglaublich toll. Was vielleicht auch ein wenig mit den anwesenden Personen zu tun hatte?! Auf jeden Fall würde ich jedem einen solchen Abend empfehlen und ich werde ihn sicher wiederholen.

Die gekochten Gerichte:









Ich vergebe diesem kreativen Kochbuch gerne 4 von 5 Abende mit Freunden.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsbuch.



Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
208 Seiten
Erscheinungsdatum 14.06.2019
Verlag braumüller
ISBN 978-3-99100-258-1
Preis Fr. 38.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp