Sigurd und die Starken Frauen von Jutta Nymphius

Sigurd und die starken Frauen ; Jutta Nymphius ; Tulipan Verlag

Inhalt

Verkehrte Welt bei den Wikingern
Die Wikingerin Freyja sticht mit den anderen Kriegerinnen in See, um reiche Beute zu machen. Ihr Mann Sigurd bleibt zu Hause: Dort kümmert er sich um die Kinder Frida und Aki, bestellt den Acker und versorgt die Tiere. Doch auch Sigurd und die anderen Männer möchten einmal mit auf grosse Fahrt. Als sie eines Tages wilde Berserker aus dem Dorf vertreiben können, beginnen sie an der bisherigen Rollenverteilung zu zweifeln. Aber wollen tatsächlich alle Männer in den Kampf ziehen? Und sind denn alle Frauen zur Kriegerin geboren?
Warum macht eigentlich nicht jeder einfach das, was er am besten kann? 


Meine Meinung

Bei den Wikingern ist ganz klar, dass die Frauen kämpfen und zur See fahren. Die Männer sind für den Haushalt und die Kinderbetreuung zuständig. Frida, die Tochter der Wikingerin Freyja freut sich schon jetzt darauf, endlich zur See zu fahren. Aki, ihr Bruder möchte auch lernen, mit dem Schwert zu kämpfen. Jedoch ist dies nur für Mädchen und er darf nur mit dem blöden Holzschaf spielen. Dies passt ihm überhaupt nicht. Als eines Tages das Dorf angegriffen wird, müssen sich die Männer beweisen. Plötzlich hinterfragen die Herren ihre Rolle in der Gemeinschaft. Als die Frauen von ihrem Beutezug zurück kommen, entbrannt eine grosse Diskussion. Wer darf zur See fahren und wer bleibt zu Hause?

Das Buch fand ich unglaublich lustig. Die Rollenklischees werden hier sehr bildlich aufgezeigt und beleuchtet. Die witzigen Illustrationen lassen nebst der eigentlichen Geschichte vieles entdecken. Dieses Buch kann wunderbar vorgelesen werden. Es gibt viele Themen, welche man mit seinen Kindern diskutieren kann. Was mir sehr gefallen hat, war die gewaltfreie Kommunikation der Wikingermänner und Frauen. Man sieht, dass beide Seiten wütend sind, auf ihrem Standpunkt beharren und sich trotzdem einig werden. Am Schluss darf jeder Wikinger so sein, wie er möchte und auch so leben. Dies finde ich einen gelungenen Schluss.

Das Buch erhält von mir 5 von 5 eigene Entscheidungen.


Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
40 Seiten
Erscheinungsdatum 21.01.2019
Verlag Tulipan Verlag
ISBN 978-3-86429-441-9
Preis Fr. 24.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld