Ein Monster in meinem Haus von The Umbilical Brothers

Ein Monster in meinem Haus ; Tulipan Verlag ; Johan Potma ; Umbilical Brothers

Inhalt

Ein Haus voller Monster! Sie sind überall: im Schlafzimmer, im Flur, in der Küche, in Ess- und Arbeitszimmer, im Bad und auch im Wohnzimmer. Nirgendwo ist man vor ihnen sicher. Die unheimlichen Kreaturen verbreiten Schauder, Grusel und Angst! Wer will schon als Monstereintopf enden? 

Leseprobe

Meine Meinung

Dieses Bilderbuch ist sehr speziell. Am Anfang war ich irgendwie etwas überfordert. Was genau soll dieses Buch? Die Geschichte ist keine eigentliche Geschichte. Der Leser selbst spielt die Hauptrolle im Buch. Er wird auch direkt angesprochen und angeregt, auf den Bildern die Monster zu suchen. Jedoch ist hier die Frage: was ist überhaupt ein Monster? Ist es für jede Person das Gleiche? 

Der Illustrator Johan Potma hat unglaublich feine und schöne Bilder dazu gemalt. Man kann viele Details darauf erkennen und findet lustige Sachen. Der Text ist eigentlich zweitrangig und man kann das Bilderbuch auch gut ohne zu lesen anschauen. Der Text selbst hat ein paar Wiederholungen, was zum Vorlesen sicher lustig ist. Auch werden ab und zu ein paar Zeilen gereimt. 

Die offensichtlichen Monster sind liebenswert gezeichnet und überhaupt nicht beängstigend. Am Schluss wird dann verraten, dass nicht die offensichtlichen Monster wirklich das Monster ist. Und natürlich geht man gleich wieder zur ersten Seite, um zu schauen, ob man überall das fürchterliche Monster findet.

Ein spezielles Bilderbuch, welches witzige Illustrationen hat, mich aber lange etwas hilflos zurückliess. Daher vergebe ich diesem Bilderbuch 3 von 5 Monster.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
32 Seiten
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Verlag Tulipan
ISBN 978-3-86429-458-7
Preis Fr. 24.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp