Indiens Dosa-Küche von Nash Patel

Indiens Dosa Küche ; Nash Patel ; Unimedica

Inhalt

DOSA – Verfallen auch Sie der leichten, krossen Konsistenz und dem säuerlich-frischen Geschmack des beliebtesten Street Foods Südindiens!

Die Crêpes aus Reis und Linsen, natürlich fermentiert und glutenfrei, sind nicht nur besonders köstlich, sondern auch gesund.

55 sowohl traditionelle als auch kreativ kombinierte Rezepte des indischen Dosa Foodtruck-Kochs Nash Patel und der amerikanischen Kochbuchautorin Leda Scheintaub.

Alle Geschmacksrichtungen sind vertreten: vegane Dosas, Dosas mit Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten, Dosas mit Eiern und Milchprodukten, süsse Dosas usw.

Leckere Rezepte für Chutneys, die zu den Dosas serviert werden können, und für die Lieblingsgetränke der Autoren.

Fragen, Tipps & Tricks rund um die Zubereitung und die richtige Ausstattung: vom richtigen Mixer bis hin zur Dosa-Pfanne und Teigschüsseln.

Durch die Klarheit und Einfachheit der Rezepte, die leichte Verfügbarkeit der Zutaten und die grossartigen Abbildungen wird jede Küche zur Dosa Kitchen! 

Autoreninfo

Nash Patel, aufgewachsen in einer anglo-indischen Familie in Hyderabad, kennt die Dosa Küche seit Kindertagen, während Leda Scheintaub die Vielfalt aus exotischen Dips und Füllungen erst durch ihren Mann kennen- und liebenlernte.
Leda Scheintaub ist eine versierte Verlagsfrau, Redakteurin und Restauranttesterin. Kochen lernte sie im Natural Gourmet Institute in New York. Was lag da näher, als gemeinsam mit Nash Patel ein inspirierendes Kochbuch über die vielleicht vielseitigsten Wraps der Welt zu schreiben?

Meine Meinung

Als ich dieses Buch von BuchContact angeboten erhalten habe, war ich extrem gespannt. Vielen Dank also für das Rezensionsbuch.

Die Dosa Küche war mir vorher nicht so bekannt. Daher war ich sehr neugierig. Jedoch musste ich merken, dass es nicht so locker flockig ist, wie ich mir das vorgestellt habe. Um die leichten, krossen Crèpes richtig zu machen, benötigt man vor allem Zeit. Viel Zeit.
Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Einführung. Sehr viele Gewürze werden erklärt und aufgeführt. Dies fand ich sehr erhellend. Danach geht's an die Zubereitung. Der Reis und das Dal muss lange in Wasser eingelegt werden. Die Masse muss fermentieren und alles dauert ziemlich lange.

Natürlich gibt es wunderbar verschiedene Rezepte für die Füllungen. Es gibt diverse Kapitel. Es gibt vegane Dosas, Dosas mit Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, mit Eiern und Milchprodukte, süsse Dosas und zum Abschluss noch Getränke und Chutneys. In diesem vielseitigen Buch finden sicher alle ein paar Rezepte, welche schmecken. Die Rezepte können ohne Probleme angepasst und abgewandelt werden.

Was nicht so einfach ist, ist die Materialbeschaffung, da nicht alle speziellen Sachen im 08/15 Handel verfügbar sind. Ansonsten ist das Buch toll aufgebaut und gibt viele Ideen.

Ich vergebe diesem Buch gerne 3.5 von 5 Dosas.


Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
160 Seiten
Erscheinungsdatum 02.10.2019
Verlag Unimedica
Preis Fr. 31.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Interview mit Helene Sommerfeld