Julian ist eine Meerjungfrau von Jessica Love

Julian ist eine Meerjungfrau ; Knesebeck ; Jessica Love

Inhalt

Julian liebt Meerjungfrauen – er wäre am liebsten selbst eine. Als er auf der Heimfahrt in der U-Bahn drei als Meerjungfrauen verkleidete Frauen mit farbenfroh aufgetürmten Haaren und schillernden Fischschwänzen sieht, ist der Junge völlig hingerissen. Auch zu Hause kann er an nichts anderes denken und verkleidet. Mit einem gelben Vorhang und Farnblättern verkleidet er sich selbst als Nixe. Und zum Glück hat er eine Grossmutter, die ihn genauso akzeptiert, wie er ist! Dieses farbgewaltige Bilderbuch, das mit wenigen Worten auskommt, verströmt bei Lesen Wärme und wahre Freude. Mit zarter und doch überwältigender Bildsprache erobert Julian die Herzen seiner Leser im Sturm. Ein herausragendes Bilderbuch über Individualität, Diversität und Vielfalt!

Autoreninfo

Jessica Love trat schon früh in die Fussstapfen ihrer Eltern, zweier Künstler. Ihre Kindheit verbrachte sie in Südkalifornien,  zeichnete und entwickelte Geschichten, ständig und jeden Tag. Später studierte sie Illustration in Santa Cruz. An der weltbekannten Juilliard School in New York widmete sie sich ausserdem der Schauspielerei. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Brooklyn. 

Meine Meinung

Julian ist ein kleiner Junge. Er liebt Meerjungfrauen und wäre am liebsten auch gerne selber eine. Als er mit seiner Oma unterwegs ist, sieht er drei Frauen mit wunderbaren Meerjungfrau Kostümen. Sofort beginnt er zu träumen und sieht sich im Meer herumschwimmen. Wieder zu Hause geht seine Oma duschen und Julian verkleidet sich sehr kreativ. Der Vorhang wird zum Fischschwanz und etwas Efeu wird zur Krone. Tanzend wird er von seiner Oma überrascht. Diese kehrt ihm ohne viele Worte den Rücken zu. Wars das? Natürlich nicht, schliesslich ist es ein wunderbares Bilderbuch.

Mit unglaublich farbigen und fantasievollen Bildern schleicht sich Julian direkt ins Leserherz. Das Bilderbuch erzählt mit ganz wenig Text eine wunderbare Geschichte rund ums Thema sich selber sein, Akzeptanz und Liebe. 

Die Lebensfreude von Julian kommt direkt zum Leser und genau diesem bleibt bei der Szene, als die Grossmutter sich umdreht und davongeht, kurz das Herz stehen. Man bangt und freut sich mit Julian. Was ich unglaublich toll fand, war, dass weder das Gewicht der Damen noch die Hautfarbe ein Thema war. Sondern einzig allein die Toleranz.

Ich vergebe diesem einfühlsamen Buch gerne 5 von 5 Meerjungfrauen.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
32 Seiten
Erscheinungsdatum 21.02.2020
Verlag Knesebeck
ISBN 978-3-95728-364-1
Preis Fr. 19.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Simply Clean von Becky Rapinchuk

Einfach leben von Lina Jachmann

Annika und der Lesehund von Lisa Papp