Honigbär - Kindergarten Ahoi von Frank Kauffmann


Inhalt

Der kleine Bär darf endlich in den Kindergarten. Voller Freude packt er seinen Znüni und seinen Plüschwichtel ins neue Kindergartentäschli. Die Lotsin bringt ihn über den Fluss. Im Kindergarten fühlt sich der kleine Bär pudelwohl. Er trifft neue Freunde, lernt Aufgaben zu übernehmen und hat vor allem viel Spass. Ganz im Gegenteil zum kleinen Otter. Der ist schüchtern, und ihm geht alles viel zu schnell. Zu allem hin hat er auch noch seinen Znüni vergessen. Als dann aber auf dem Heimweg der Wichtel des kleinen Bären ins Wasser fällt, kann der kleine Otter die Situation retten. Ein Bilderbuch über Freundschaft und den Schweizer Kindergartenalltag mit den bekannten Figuren aus «Honigbrot gesucht».

Autoreninfo

Frank Kauffmann (*1967) wuchs im Toggenburg auf, ausserhalb vom Dorf, zwischen Kühen und Schweineställen mit unendlich viel Platz zum Spielen. Von seinem Vater, einem Textilingenieur, hat er die Fähigkeit übernommen, allerlei Fäden zu verweben - mit Vorliebe Erzählfäden. Er lebt mit seiner Familie in Zürich. Für Baeschlin schreibt er ausserdem die Krimiserie S.O.S. Svalbard.

Meine Meinung

Der kleine Bär darf das erste Mal in den Kindergarten. Er freut sich riesig und ist gespannt. Was wohl alles auf ihn zukommt? Gemeinsam mit seinem Plüschwichtel Jojo verbringt er einen tollen Tag im Kindergarten. Am Abend auf dem Heimweg passiert ein Unglück. Zum Glück hat der kleine Bär nun neue Freunde welche ihm helfen können.

Der erste Kindergartentag ist ein aufregendes Erlebnis. Man ist längere Zeit von zu Hause weg und lernt viele neue Kinder und neue Tagesabläufe kennen. Frank Kauffmann hat den Kinderalltag sehr schön aus Kindersicht erzählt und hat nichts vergessen. Die zwei verschiedenen Gruppen Raupe und Schmetterling, den Zeigitag, die Leuchtgurte, das Znüni und die verschiedenen Charakteren der Kinder. Auch dass nicht alle von Anfang an beschwingt und erfreut über den Eintritt in den Kindergarten sind, hat er aufgenommen. 

Die Bilder von Patrick Mettler sind passend illustriert. Sie sind farbenfroh und mit vielen Kleinigkeiten gespickt. Etwas schade fand ich, dass auf dem Titelbild nicht alle Freunde auf der Lotsin Frau Schwan abgebildet wurden. Wahrscheinlich wäre aber das Bild dann zu überladen gewesen.

Eine wunderbare Unterstützung und Vorbereitung für den ersten Kindergartentag. Ich vergebe gerne 5 von 5 Freunde.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband gebundene Ausgabe
32 Seiten
Erscheinungsdatum 07.06.2021
Verlag Baeschlin Verlag
ISBN 978-3-85546-376-3
Preis Fr. 32.90

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Land oder Leben von Claudia Heuermann

Essen, geniessen, Gesund bleiben von Laura Koch

Simply Clean von Becky Rapinchuk